Grundlagen der C++ Programmierung (in cooperation with Acagamics)
Trotz immer weiter abstrahierter Programmierkonzepte spielt C++ nach wie vor eine wesentliche und teils wachsende Rolle. In vielen Bereichen, wo komplexe Anwendungen hohe Ansprüche an Performance und Effizienz stellen, ist C++ nicht wegzudenken. Sie ist eine moderne Hochsprache, die sowohl ein hohes Maß an Abstraktion als auch hardwarenahe Programmierung erlaubt.

In dieser Veranstaltung werdet ihr den Umgang mit dem aktuellen C++11/14 Standard erlernen. Wichtige Konzepte wie Pointer, Templates, Operatorenüberladung, aber auch sprachübergreifende Grundlagen wie Speicherverwaltung werden erarbeitet. In der Vorlesung wird jede Woche ein neues Thema vorgestellt, wobei der Schwerpunkt auf der praktischen Anwendung liegt. In den Übungen soll das Wissen in Programmieraufgaben umgesetzt und vertieft werden.
Lecturer:
Anke Friederici, B.Sc., Dr. Christian Rössl
Dates:
Vorlesung: Mittwoch, 15:00 - 17:00 G29-307

Übung 1: Mittwoch, 13:00 - 15:00 Uhr, G29-335 (Jendersie)
Übung 2: Donnerstag, 13:00 - 15:00 Uhr, G29-335 (Jendersie)
Übung 3: Montag, 17:00 - 19:00 Uhr, G29-335 (Höppner)
Classification:
WPF INGIF, B 3 - 6
WPF IF, B 3 - 6
WPF WIF, B 3 - 6
WPF CV, B 3 - 6
Prerequesites:
Anmeldung zu den Übungsgruppen: Wird in der ersten Vorlesung bekannt gegeben
Additional Information:
> Additional Information <
> Lecture website <
Recent news:
19.04.2017

Research Seminar Announcement

In the course of the Visual Computing research seminar Dr. Evgeny Gladilin from the Leibniz Institute of Plant Genetics and Crop Plant Research (IPK) Gatersleben will give a talk with subsequent discussion about the topic Aufgaben der Bildanalyse in quantitativer Pflanzenforschung.

We would like to invite everyone interested to join us. The research seminar will take place in on Friday 21.04.2017, 13:00 c.t. in G29-R335.

To the overview…