Game Design - Grundlagen (in cooperation with Acagamics)
Die Studierenden sollen in der Lage sein, Ideen für Spiele zu Konzepten weiterzuentwickeln. Sie kennen die wichtigsten Bestandteile eines Spiels und wissen, wie sich Änderungen an den Komponenten auf das Spiel auswirken. Sie erlernen Methoden und Techniken zur Analyse und Verbesserung ihrer Spielkonzepte, sowie Techniken zur Unterstützung bei Designentscheidungen. Die Studierenden erlangen grundlegendes Wissen in den Bereichen des Welt-, Charakter- und Rätseldesigns und sind in der Lage, dieses Wissen praktisch umzusetzen. Sie beherrschen Techniken zur Dokumentation und Kommunikation von Ideen und Konzepten für verschiedene Zielgruppen und sind in der Lage, die Beziehungen von Spiel, Designer, Spieler und Gesellschaft zu verstehen.

Additional Information can be found on the official lecture website.
Lecturer:
Enrico Gebert, Maria Manneck, Prof. Dr.-Ing. Holger Theisel
Dates:
Vorlesung: Dienstag, 17:00 - 19:00 Uhr, G29-307

Übung 1: Dienstag, 09:00 - 11:00 Uhr, G29-335 (Gebert)
Übung 2: Donnerstag, 15:00 - 17:00 Uhr, G29-335 (Manneck)
Classification:
Vorlesung, 2 SWS, ECTS-Studium, ECTS-Credits: 5

WPF CV, B 4 - 6
WPF WIF, B 4 - 6
WPF IF, B 4 - 6
WPF INGIF, B 4 - 6
Additional Information:
> Additional Information <
> Lecture website <
Recent news:
12.06.2017

Research Seminar Announcement

In the course of the Visual Computing research seminar Prof. Dr. Nils Thuerey from the Technical University of Munich will give a talk with subsequent discussion about the topic Fluid Simulations and Neural Networks.

We would like to invite everyone interested to join us. The research seminar will take place in on Friday 30.06.2017, 13:15 in G29-R335.

To the overview…