3D Game Project (in cooperation with Acagamics)
Das Softwarepraktikum 3D Game Project befasst sich mit der Entwicklung eines Computerspiels. Dieses kann zum Beispiel mit Hilfe von Monogame umgesetzt werden, was jedoch nicht zwingend erforderlich ist. Ihr solltet Kenntnisse in objektorientierter Programmierung mitbringen, idealerweise in C#, Java oder C++. Im Rahmen der Veranstaltung werden neben der Entwicklung des Spiels theoretische Grundlagen des vorangegangenen Studiums aufgegriffen und praktisch angewendet. Dazu zählen Veranstaltungen wie Software Engineering, Algorithmen und Datenstrukturen und IT-Projektmanagement. Dabei habt ihr freie Hand. Innerhalb eines Teams trefft ihr Entscheidungen, setzt zusätzliche Meilensteine und präsentiert Ergebnisse. Der Veranstaltungsleiter wird unterschiedliche Themen im Laufe der Veranstaltung auswählen und behandeln. Bitte beachtet die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme!

Euer Projekt werdet ihr in 3er oder 4er Teams durchführen. Falls ihr noch kein Team habt, kommt zur ersten Veranstaltung, dort werden wir versuchen weitere Teampartner zu finden.

Weitere Informationen erhaltet ihr zum ersten Termin.
Lecturer:
Lisa Piotrowski, Prof. Dr.-Ing. Holger Theisel
Dates:
Donnerstag, 17:00 - 19:00 Uhr, G29-E037
Requirements:
Mindestens ein Teammitglied sollte die Lehrveranstaltung Computergrafik gehört haben, oder die weiterführende Bereitschaft haben sich dort einzuarbeiten.
Additional Information:
> Additional Information <
> Lecture website <
Recent news:
14.11.2018

Research Seminar Announcement

In the course of the Visual Computing research seminar Dr. Rhaleb Zayer from MPI Informatik Saarbrücken will give a talk with a subsequent discussion about the topic The frugal beauty of natural tessellations in the language of linear algebra.

We would like to invite everyone interested to join us. The research seminar will take place on Friday 23.11.2018, 13:15 in G29-R335.

To the overview…