Der Computer als Interpret: Perspektiven und Grenzen synthetischer Auff?hrungspraxis
Der Vortrag geht der Frage nach, ob und wie gut der Computer im Stande ist, Musik ausdrucksvoll darzubieten. Nat?rlich muss er sich dabei am Menschen messen. Aber was machen Menschen, wenn sie Musik spielen? Historische und aktuelle Fachliteratur sowie die heutigen M?glichkeiten der Audiosignalverarbeitung erm?glichen hochdetailierte Einblicke und Millisekunden-genaue Messungen zur Untersuchung von realen Aufnahmen. Der Vortrag fasst aktuelle Forschungsergebnisse zusammen und beschreibt, wie typisch menschliche Charakteristika des ausdrucksvollen Spiels mit mathematischen Modellen nachgebildet werden k?nnen. Kann der Computer also all das auch, was Menschen bei der Interpretation von Musik machen?
Lecturer:
Axel Berndt, Tilo H?hnel
Dates:
Fr. 20.11.2009, 13:00 c.t.
G25-R335.
Recent news: